Mitteldruck-Verteilerschienen

 

Für die Druckbeaufschlagung von Lungenautomaten während der Reinigung und Desinfektion

 

 

Bestellnummern:siehe unten

 

Allgemeines

Während der Reinigung und Desinfektion von Lungenautomaten muss verhindert werden, dass Wasser in die Funktionsteile des Lungenautomaten eindringt. Um dies zu erreichen, kann der Lungenautomat während des Reinigungsvorganges über die Mitteldruckleitung mit Druck beaufschlagt werden. Dabei hilft die MENZL-Mitteldruck-Verteilerschiene auf einfache, effiziente Art und Weise. Darüber hinaus fügt sie sich optimal in das Gesamtbild einer Atemschutzwerkstätte ein.

 

Anwendungsbeispiel: Mitteldruck-Verteilerschiene, 8fach

Funktion

Die MENZL-Mitteldruck-Verteilerschiene wird im Arbeitsbereich für die Reinigung und Desinfektion von Lungenautomaten montiert und mit Mitteldruck versorgt. Zu reinigende Lungenautomaten werden an die Kupplungen der Verteilerschiene angeschlossen und durch Öffnen des Schiebeventiles unter Druck gesetzt. Nach der Reinigung und Desinfektion wird das selbstentlüftende Schiebeventil wieder geschlossen und die Lungenautomaten können mit geringem Kraftaufwand von den Kupplungen entfernt werden.

MD Detail Anschluss

Das auf der Mitteldruck-Verteilerschiene montierte Manometer dient zur Druckkontrolle.

Bei geöffnetem Schiebeventil kann der Druck in der Versorgungsleitung abgelesen werden.

 

Für die Luftversorgung der Verteilerschiene sollte mit Blick auf die Funktionssicherheit der Lungenautomaten nur Luft in einer Qualität, wie sie für Pressluftatmer vorgeschrieben ist, verwendet werden.

MD Detail 2 Mano

 

In der Standardausführung stehen Schienen mit 3, 6 oder 9 Anschlüssen zur Verfügung. Auf Wunsch können  auch  Ausführungen mit mehr oder weniger Anschlüssen gefertigt werden.

MD 3-1

 MD 4-1 MD 9-1
MD-Verteilerschiene, 3fach MD-Verteilerschiene, 4fach MD-Verteilerschiene, 9fach
MD 3 mit Filter  MDS-12 kompakt
MD-Verteilerschiene, 3fach,
Luftversorgung von links, mit Filtereinheit
MD-Verteilerschiene, 12fach,
kompakte Bauform

Ausführung

  • Basis aus stabilem Alurohr
  • Mitteldruckkupplungen für LA-Anschluß
  • Schiebeventil mit automatischer Entlüftung
  • Kontrollmanometer
  • Befestigungsmaterial
  • Versorgungsanschluß links oder rechts möglich
  • Standardausführung mit 3, 6 oder 9 Kupplungen
  • Sonderlängen auf Anfrage möglich

Bestellnummern


Mitteldruck-Verteilerschiene MDS3 (350 mm / 3 Kupplungen)

330-535

Mitteldruck-Verteilerschiene MDS6 (650 mm / 6 Kupplungen)

330-536

Mitteldruck-Verteilerschiene MDS9 (950mm / 9 Kupplungen)

330-462
   
Mitteldruck-Verlängerungsschläuche auf Anfrage
Sonderanfertigungen auf Anfrage

Downloads

Prospekt
   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.