Beim Speichern von Daten wird eine Fehlermeldung über "zu wenig Speicher vorhanden" ausgegeben.

Ursache:

Tritt nach einem Windows 10 Update auf. Die Ursache liegt bei einem Fehler der Sicherheitsupdates der Microsoft Datenbankprovider ab Access Version 2007.

Lösung:

  • Starten der Prüfsoftware
  • Anmelden eines Benutzers mit Manager-Berechtigung
  • Funktion zur Einstellung der Datenbank wählen
  • Datenbankprovider umstellen auf Microsoft.Jet.OLEDB.4.0
   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.