Vollautomatische Reinigungs- und

Desinfektionskabine für CSA

 

Zur sicheren und einfachen Behandlung von Chemikalienschutzanzügen

 

 
Bestellnummern:siehe unten  

 

Allgemeines

Bei der Reinigung von Chemikalienschutzanzügen, sei es beim Abspritzen oder beim Abbürsten, ist das Wegspritzen von kontaminierter Reinigungsflüssigkeit nicht zu verhindern.

Dadurch kann die Umgebung, aber auch das durchführende Personal mit der wegspritzenden und kontaminierten Reinigungsflüssigkeit kontaminiert werden, was sicher nur durch die Ausrüstung des Reinigungspersonales mit entsprechender Schutzkleidung verhindert werden kann.

Andererseits ist die Außenreinigung kontaminierter Chemikalienschutzbekleidungen sowie die Innenreinigung und Desinfektion unangenehm und sehr zeitaufwändig.

Mit den von Menzl entwickelten Schutzanzug-Reinigungs- und -Desinfektionskabinen sind die oben angeführten Nachteile bzw. Probleme bei der Schutzanzugpflege nicht mehr gegeben.

Funktion

  • Die Schutzanzüge werden außerhalb der Kabine an Laufschienen mit entsprechenden Schutzanzughalterungen (Stiefelaufhängungen) aufgehängt.
  • Die Düsenteile werden in die Hand und Fußteile des Schutzanzuges eingeschoben und an dem unten befindlichen Verteiler angeschlossen. (Arbeitsaufwand etwa 1 Minute)
  • Der Schutzanzug wird über die Laufschiene in die Kabine eingeschoben.
  • Der In der Kabine befindliche Flüssigkeits-Druckschlauch wird an den Verteiler angeschlossen.
  • Tür schließen und Startknopf drücken, das Programm beginnt. 
CSA-Kabine 

Außenreinigung mit Reinigungslösung, Spülung mit Frischwasser. In diesem Programm wird der Schutzanzug von 36 Spraydüsen mit Druck besprüht und damit gereinigt.

Innenbereich Reinigung und Desinfektion, Spülung des Innenbereiches mit Frischwasser. Die Innenbehandlung wird über insgesamt 20 Spraydüsen durchgeführt.

Schutzanzug-Trocknung extern: Für die Reinigung und Desinfektion der Schutzanzüge ist ein relativ kurzer Zeitraum erforderlich. Anders verhält es sich mit der Trocknung, für welche doch ein längerer Zeitraum erforderlich ist.

Aus rationellen Gründen ist die Standardkabine  nicht für die Trocknung der Schutzanzüge vorgesehen.
Bei dieser Variante wird der fertig gereinigte und desinfizierte Schutzanzug über die Laufschienen aus der Kabine gezogen und zu einem Bereich mit einer Schutzanzug-Trockenanlage gebracht.

Schutzanzug-Trocknung in der Kabine: Bei Bedarf, bzw. auf Wunsch kann die Schutzanzugkabine auch mit einer Trockeneinrichtung geliefert werden.

Technische Daten

  Kabine für 1 Schutzanzug Kabine für 2 Schutzanzüge
Abmessungen Kabine (B x T x H) 850 x 1.050 x 2.490 mm 950 x 1.300 x 2.400 mm
Abmessungen Armaturenschrank  (B x T x H) 500 x 1.000 x 1.200 mm  
Material Kabine Edelstahl
Material Armaturenschrank Aluminium

Betriebsvoraussetzungen (für beide Typen gleich)

  • Stromversorgung: 230 V, 50Hz, 5,15 KW
  • Kaltwasseranschluss: ¾“
  • Abwasseranschluss

Bestellnummern

CSA-Kabine für 1 Schutzanzug 330-865
CSA-Kabine für 2 Schutzanzüge 330-866
   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.