CSA-Laufschienensysteme

 

Für Aufnahme und Transport von CSA-Aufhängevorrichtungen

 

 

Laufschiene
 

 Laufschiene mit  drehbaren CSA-Aufhängevorrichtungen

 

 LS-1a  LS-1b  LS-1c

Die Laufschienen können an der Decke, an der Mauer oder an Querträger des Schutzanzug-Pflegebereiches montiert werden und sind  mit Laufwagen, an denen die drehbaren CSA-Aufhängevorrichtungen angebracht sind, ausgestattet.

Zu behandelnde Schutzanzüge werden an den Stiefeln in die Laufwagen eingehängt und können danach leicht im Schienensystems bewegt werden. Dadurch wird der Transport der Schutzanzüge vom Reinigungs-und Desinfektionsbereich, zum Trockenbereich und zur Lagerung ermöglicht, ohne dass die Schutzanzüge abgenommen oder getragen werden müssen.

Bei Bedarf können in größere Anlagen auch Weichen eingebaut werden, welche den Schutzanzugtransport in verschiedene Richtungen ermöglichen.

LS mit Kurve kl Stiefelhalterung LS mit Kette
Laufschienen-Beispiel mit Kurvenstück Laufschienen-Aufhängevorrichtung

Bestellnummern können hier nicht angegeben werden, da Laufschienenanlagen nach den jeweiligen anwenderspezifischen Vorgaben geplant werden müssen.

 

   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.