Druckminderer mit C-Kupplung

 

Für die Begrenzung des Wasserdruckes bei Dosiersystemen

 

Druckminderer mit C-Kupplung 
Bestellnummer:330-834  

 

Der Druckminderer mit C-Kupplung ist für die Begrenzung des Wasserdruckes des von Tanklöschfahrzeugen, Hydranten oder Wasserleitungen mit hohem Druck abgegebenen Wassers vorgesehen.


Die in den MENZL-Deko-Systemen beinhalteten Dosiergeräte sind für einen maximalen Druck von 5,5 bar vorgesehen und nehmen bei einem höheren Druck Schaden. Gleicherweise dürfen auch die Flex-Schläuche nicht mit jedem bei Tanklöschfahrzeugen möglichen Druck beaufschlagt werden. Zum Zwecke der Verhinderung von Schäden an den Flex-Schläuchen sowie und ganz besonders an den Dosiergeräten durch einen unzulässigen Überdruck, sollte in die Wasserzuführung, möglichst an der Wasser-Abgabestelle, ein Druckregler eingebaut werden, welcher für die erforderliche Begrenzung des Druckes sorgt.

 

Dafür ist der Druckminderer mit C-Kupplung vorgesehen, welcher eine stufenlose Justierung des Wasserdruckes ermöglicht. Dieser Druckminderer ist in eine C-Kupplung eingebaut. (B-Kupplung ist möglich.)


Mit der C-Kupplung ist der Anschluss an Tanklöschfahrzeuge und Hydranten möglich. Um aber auch den Betrieb über Wasserleitungen zu gewährleisten, ist die C-Kupplung an der Wassereintrittsseite mit einem „Gardena“-Stecknippel ausgestattet, welcher den Anschluss an eine Gardena-Steckkupplung ermöglicht.


An der Wasseraustrittseite ist der Druckminderer mit einem Gardena-Stecknippel ausgestattet, welche den Anschluss des im Lieferumfang befindlichen Flex-Schlauches ermöglicht.

Druckminderer mit C-Kupplung und Schläuchen

 

Downloads

Prospekt
   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.