Multicheck eco AII

 

Computergesteuerter Prüfstand zur statischen und dynamischen Prüfung von Masken und Pressluftatmern im Nieder-, Mittel- und Hochdruckbereich

 


 

 

Bestellnummer:330-046 Multicheck eco AII mit EDV-Anlage

 

Funktionsübersicht Multicheck eco AII

Geräteart

 

Vollautomatischer computergesteuerter Prüfstand für Atemschutzmasken und Pressluftatmer komplett

Software 

 

MENZL Prüf- und Verwaltungssoftware.

 

Mit dukumentationssicherer Prüfdatenverwaltung

Prüfwerte, Gerätedaten, Eigentümer-daten usw.  können bedarfsabhängig eingegeben und geändert werden. Mahnwesen und Statistiken

Wiederholung oder Abruf einzelner Prüffunktionen

 

Ist über die Software problemlos möglich und vorgesehen

Computer wahlweise

Standardausführung:

Computer an Prüfstand angeschlossen und extern aufgestellt

Sonderausführung:

 

Computer in Form eines Touchscreen Panel in der Frontplatte eingebaut.

Justierung der der erforderlichen Prüfkriterien

MENZL Prüf-und Verwaltungssoftware

 

Vollautomatischer Ablauf der Prüfung

Vollautomatische Justierungen der erforderlichen Prüfwerte für die einzelnen Prüfkriterien im Niederdruck,- Mitteldruck-und Hochdruck, einschließlich Justierung der künstlichen Lunge

Prüfwerte für Warneinrichtung und Manometervergleich

 

Müssen manuell bestätigt werden.

Hinweis erfolgt über die Software

Maskenprüfkopf

Aufblasbarer Gummiprüfkopf

mit Messpunkt am Auge

Am Prüfstand montiert

Dynamische Prüfungen

Künstliche Lunge

25 x 2,0 Liter/Min und

40 x 2,5 Liter/Min

Für die dynamischen Prüfungen werden die Lungenautomaten gemeinsam mit einer am Prüfkopf aufgespannten Atemschutz geprüft

Statische Prüfungen

Alle statischen Prüfungen an

° Atemschutzmasken

° Lungenautomaten

° Pressluftatmern

 

Mit Sonderzubehör auch Chemikalienschutzanzüge

Der Niederdruckanschluss für die statischen Prüfungen des Lungenautomat   ist an der Frontplatte des Prüfstandes situiert.

Daher ist keine Abnahme der Maske vom Prüfkopf zum Zwecke der statischen Prüfungen der Lungenautomaten erforderlich

Öffnungsdruck Ausatemventil

Schließdruck Lungenautomat

 

Vollautomatisch über elektr. Saug-und Druckeinrichtung

Messeinrichtungen

 

Elektron. Messumformer Klasse 0,5

Stromversorgung

 

230 Volt

Allgemeines

Der Multicheck eco AII ist ein hochautomatisierter, computergesteuerter und äußerst bedienerfreundlicher Prüfstand zur statischen und dynamischen Prüfung von Vollmasken, Lungenautomaten und Pressluftatmern im Nieder-, Mittel- und Hochdruckbereich. Durch die soweit als möglich automatisierten Prüfabläufe bietet dieses Prüfgerät einen erheblichen Bedienungskomfort.

Die MENZL Prüf-und Verwaltungssoftware gewährleitet einen funktionellen Abnlauf aller Prüffunktionen und einen opimalen Dokumentationswert aller aufgenommenen Prüfdaten. Weiters erlaubt diese Software die Verwaltung aller Gerätedaten, Prüf-und Toleranzwerte, Eigentümerdaten, Personaldaten, sowie Tätigkeitsnachweise, Erstellung von Statistiken, Mahnwesen für zu Prüfungen fällige Geräte usw.

Für die Durchführung der dynamische Prüfungen des Pressluftatmer wird der Lungenautomat an eine am Prüfkopf aufgespannte Atemschutzmaske angeschlossen

Für die Durchführung der statischen Prüfungen des Lungenautomat, kann dieser an einen separaten Lungenautomatanschluss des Prüfstandes angeschlossen werden. Dadurch werden sehr genaue Prüfungen bzw. Prüfergebnisse erzielt.

Am Monitor ist eine aufschlußreiche Bedienerführung gegeben, welche das Handling bei der Bestückung des Prüfstandes sehr erleichtert.

Der  Multicheck eco AII  ist in der Grundausstattung für die Prüfung von Geräten mit Rundgewinde und Eurokupplung ausgelegt. Mittels Übergangsadapter können Geräte unterschiedlichster Hersteller und Anschlussarten geprüft werden.

Die im Prüfgerät eingebauten elektronischen Meßstellen ermöglichen die direkte Übernahme der aufgenommenen Meßwerte in die MENZL Prüf- und Verwaltungssoftware.

Eine im Prüfgerät integrierte 10 l/min Pumpe erlaubt Öffnungs- und Schließdruckprüfungen für Lungenautomaten

Die künstliche Lunge ermöglicht die Durchführung von Veratmungsprüfungen mit 40x2,5 l/min und 25x2 l/min.

MC eco AII mit PA MC eco AII LA dicht MC eco AII Msk dicht MC eco AII mit Optionen
Pressluftatmer zur Prüfung
angeschlossen
Lungenautomat-
prüfung
Maskenprüfung Sonderausstattung Tastaturlade, Griffe, Zweitanschlusssimulator und CSA-Fülloption

 

Zahlreiche weiter unten angeführte Optionen wie zum Beispiel Tastaturlade, integrierter Zweitanschluß-Belastungssimulator oder Schutzanzug-Füllanschluß erlauben die Erweiterung des Funktionsumfanges des Prüfgerätes. Für die Prüfung von Masken mit 2-Punkt-Aufhängung steht eine nachrüstbare pneumatische Spannvorrichtung zur Verfügung.

Prüfmöglichkeiten

  • Dichtprüfung Lungenautomat ohne Mitteldruck
  • Dichtprüfung Lungenautomat mit Mitteldruck
  • Öffnungsdruck von Normaldruck-Lungenautomaten (Prüfmaske oder Geräteanschluss)
  • Zuschaltdruck von Überdruck-Lungenautomaten (an Prüfmaske oder Geräteanschluss)
  • Schließdruck von Überdrucklungenautomaten (an Prüfmaske oder Geräteanschluss)
  • Veratmungsprüfung 40x2,5 l/min (mit Prüfmaske)
  • Veratmungsprüfung 25x2 l/min (mit Prüfmaske)
  • Manometervergleich
  • Mitteldruck statisch
  • Ansprechdruck der Warneinrichtung
  • Maskendichtprüfung
  • Öffnungsdruck Ausatemventil Überdruckmaske
  • Schließdruck Lungenautomaten
  • Dichtprüfung von Vollschutzanzügen
  • Dichtprüfung der Ausatemventile von Vollschutzanzügen

Ausstattung

  • Separater Lungenautomatenanschluss
  • Maskenprüfkopf mit Messpunkt im Augenraum
  • Prüfkopf pneumatisch aufblasbar
  • Mitteldruckanschluss für PA und LA
  • Hochdruckeingang für 200 oder 300 bar Pressluftatmer
  • Druckversorgung über 1,5 m langen Hochdruckschlauch
  • Saugpumpe mit Konstantdosierung für Unterdruckdichtprüfung Maske bzw. Öffnungsdruck Lungenautomat
  • Druckpumpe mit Konstantdosierung für Überdruckdichtprüfung Maske bzw. Prüfung Ausatemventil Überdruckmaske
  • Vollautomatische, stufenlose Hochdruckregeleinrichtung 0-300 bar
  • Vollautomatisches Hochdruckabsperrventil für Hochdruck-Dichtprüfung
  • Künstliche Lunge 40x2,5 l/min
  • Künstliche Lunge 25x2 l/min
  • Niederdruck-Messstelle +-30 mbar - Güteklasse 0,5%
  • Mitteldruck-Messstelle 0-16 bar - Güteklasse 0,5%
  • Vordruck-Messstelle 0-400 bar - Güteklasse 0,5%
  • Stromversorgung über Netzteil 230/24 V
  • USB AD-Wandlerkarte (im Prüfgerät eingebaut)
  • 300 bar Anschlussleitung mit Rückschlagsicherung
  • Silikonspray für Prüfkopf
  • Prüf- und Verwaltungssoftware
  • Benutzerhandbuch

 Die EDV-Anlage ist in der Grundausstattung nicht enthalten und kann von uns mitgeliefert oder beigestellt werden.

Technische Daten

  • Abmessungen BxHxT 750 x 290 x 550 mm
  • Gewicht 40 kg
  • Stromversorgung 230V; 50 Hz; 700 W
  • Niederdruck-Meßstelle +-30 mbar (±0,5% vom Endwert)
  • Mitteldruck-Meßstelle 0-16 bar (±0,5% vom Endwert)
  • Hochdruck-Meßstelle 0-400 bar (±0,5% vom Endwert)
  • Geräteanschluss Rundgewinde EN 148-1
  • Mitteldruckanschluss mit Eurokupplung
  • Hochdruckanschluss nach DIN 477

Optionen

  • Manuelle Mitteldruckerhöhung bis 15 bar
  • Mitteldruckmessstelle 0 - 25 bar
  • Zweitanschluss-Belastungssimulator manuell
  • Zweitanschluss-Belastungssimulator automatik
  • Prüffunktion für Chemikalienschutzanzüge
  • Pneumatische Maskenspannvorrichtung
  • Zweipunktmasken-Prüfvorrichtung
  • Eingebauter Touchscreen-PC
  • Tastaturlade
  • Tragegriffe
MC eco AII MskSpann MC Eco AII ZaSim MC eco AII CSAFuell /MC_eco_AII_Touchscreen
Pneumatische Maskenspannvorrichtung Integrierter Zweitanschluss-
Belastungssimulator
Integrierter Schutzanzug-
Füllanschluss
Sonderausstattung integrierter PC mit Touchscreen

Downloads

Prospekt
   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.