Zweipunktmasken-Prüfvorrichtung

 

Zubehör für die Prüfung von Zweipunkt-Atemschutzmasken in Verbindung mit dem MENZL-Maskenprüfkopf

 

HMK
Bestellnummern:siehe unten  

 

Allgemeines

Die Prüfung von Zweipunkt-Masken (Helm-Masken-Kombination) erfordert spezielle Vorrichtungen bzw. Hilfsmittel um die Maske während der Prüfung am Prüfkopf zu fixieren.

Als Lösung für dieses Problem können spezielle Prüfbänder zur Befestigung der Maske am Prüfkopf verwendet werden (siehe Zweipunktmasken-Prüfband). Diese Lösung beinhaltet allerdings den Nachteil, daß einerseits die Fixierung der Maske einige Übung erfordern und etwas mühselig zu bewerkstelligen sein kann und andererseits für jede Maskentype eigene Prüfbänder benötigt werden.

Abhilfe bietet hier unsere eigens entwickelte Zweipunkthalterung. Diese Prüfvorrichtung ist in verschiedenen Ausführungen für diverse MENZL-Prüfgeräte verfügbar und ermöglicht eine einfache und rasche Anbringung der zu prüfenden Masken am Prüfkopf. In der Grundausstattung ist die Vorrichtung für die Prüfung von AUER Zweipunktmasken ausgelegt. Einfach anzubringende Adapter erlauben die Erweiterung des Einsatzbereiches auf Zweipunktmasken verschiedenster Hersteller. Durch die ausgefeilte Konstruktion können mit dem Prüfkopf nach wie vor 5-Punkt-Masken geprüft werden ohne die Zweipunkt-Prüfvorrichtung entfernen zu müssen.

Verfügbare Ausführungen

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für Standard-Prüfkopf

HMK Standard Geeignet für alle Prüfköpfe mit separater Aufstellung. Der Prüfkopf wird mit seinem Standsockel in diese Vorrichtung gestellt und beide zusammen werden mittels der Prüfkopf-Zwinge an einer Tischplatte fixiert.

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für Multicheck P14 Prüfkopftypen

HMK P14 Geeignet für alle Prüfköpfe der Multicheck P14 Ausführung. Multicheck P14 Prüfköpfe sind bereits für die Anbringung dieser Vorrichtung vorbereitet. Die Vorrichtung wird mittels zweier Schrauben an der Unterseite des Prüfkopfes befestigt.

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für Prüfgeräte mit Spannvorrichtung

HMK Spann Geeignet für Prüfgeräte mit pneumatischer Spannvorrichtung. Die Vorrichtung wird auf den unbeweglichen Teil der Spannvorrichtung aufgesteckt.

Ausstatttung

  • Robuste Edelstahlausführung
  • Ausgerüstet zur Prüfung von AUER-Zweipunktmasken
  • Durch Adapter erweiterbar zur Prüfung diverser anderer Maskenfabrikate
  • Spezielle Ausführungen für diverse MENZL-Prüfgeräte lieferbar

Einsatzbeispiele

HMK-SEP HMK-SP
Prüfvorrichtung für Prüfkopf mit
separater Aufstellung

Prüfvorrichtung für Verbindung mit pneumatischer
Maskenspannvorrichtung
HMK P14 alle AlleOpt HMK Adapter
Prüfvorrichtung P14 mit
allen Optionen
Maskenadapter für Zweipunkt-Prüfvorrichtung

Bestellnummern

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für Standard-Prüfkopf

330-233

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für P14 Prüfkopf

330-521

Zweipunkt-Prüfvorrichtung für Spannvorrichtung

330-126

 

 

Adapter für AUER Masken (alt)

330-127

Adapter für Interspiro Masken

330-128

   
© Für den Inhalt der Seite verantwortlich: Andreas MENZL / Fritz MENZL. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.